Unser Restaurant

Geschmackvolles im Graphischen Viertel

Die herrlich hellen Räume am Rande der Leipziger Innenstadt hatten es uns sofort angetan. Hier verwirklichen wir nun seit Oktober 2015 unsere Idee von einem Ort, an dem sich Internationalität, Offenheit, Genuss und Wertschätzung gegenüber Menschen und Produkten vereinen. Denn wir verstehen uns als Gastgeber, nicht nur als Gastronomen.

In der Chopinstraße im Graphischen Viertel gelegen, stand dann auch der polnisch-französische Komponist und Pianist namentlich Pate für unser kleines, aber feines Restaurant mit rund 25 Sitzplätzen. Vor allem die Mitarbeiter der umliegenden Unternehmen verbringen hier gern ihre Mittags-Auszeit, alle anderen sind herzlich eingeladen, am Abend während eines schönen Essens die Ruhe vis-à-vis des kleinen Parks am Marienplatz zu genießen.

Jetzt reservieren
Unser Küchenteam

Herz und Kopf der Brasserie Frederic sind wir, Inhaber Lutz Maaß und Koch Gordon Fiskal. Lutz trug sich schon seit Jahren mit der Idee eines eigenen Restaurants, in dem handwerklich und gut gekocht wird sowie regionale und saisonale Produkte teils überraschend kombiniert werden. Er experimentiert schon seit seinem 14. Lebensjahr am Herd. Von seinem Onkel lernte er, in der Küche entspannt aber aufmerksam zu sein und gute Lebensmittel zu schätzen, vor allem, die mediterrane Küche zu lieben.

Gordon ist gelernter Koch, konnte international Küchenerfahrung sammeln und ist der Kreativere im Duo. Er zaubert nicht nur ausgefallen Geschmackvolles, sondern auch überraschend Schönes auf den Teller.

Unser freundlicher Gastraum kann auch für private oder Firmenfeiern, Küchenparties, Geschäftsessen, Seminare oder einfach als Ort der Kommunikation genutzt werden.